Ruhestandsplanung


Vermeiden Sie die größten Fehler in der Ruhestandsplanung!

Die meisten Menschen wollen verständlicherweise bei Geldanlagen die größtmögliche Sicherheit und nehmen bei ihren Anlageentscheidungen Kapitalanlagen mit niedrigen Zinsen in Kauf, ohne sich über deren Auswirkungen im Klaren zu sein. Sie übersehen dabei, dass Inflation und Steuer langfristig die Kaufkraft ihres Vermögens zerstören.

Falsche oder zu geringe Vermögensstreuung erhöht die Risiken.
Keine Überwachung und Regulierung der Vermögensstreuung erhöht die Risiken.
Der tatsächlich benötigte Kapitalbedarf ist fast immer größer als befürchtet.
Es wird nicht diszipliniert und zu wenig Vermögen aufgebaut, obwohl dies in der Regel möglich ist.
Verlassen Sie sich nicht auf den Staat.

Bedenken Sie, die geburtenstarken Jahrgänge kommen ins Rentenalter. Die Beitragszahler werden weniger. „Googeln“ Sie mal nach, was das bedeuten wird für realistische Rentenerhöhungen, Pflege- und Krankenkosten usw.

Wenn Sicherheit bedeutet, dass für Sie das Risiko besteht im Alter mit der Altersarmut in Berührung zu kommen, dann sollten Sie diese Sicherheit unter allen Umständen vermeiden! Die Verzinsung wird immer wichtiger. Die Menschen werden künftig mit mehr Risiko umgehen müssen.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...