Deutsche Wohnimmobilien ein rarer und begehrter Sachwert

Einladung!

Die Zeiten in denen Sparbücher, Festgeldkonten, Bundesschatzbriefe lukrative Geldanlagen waren sind längst vorbei.

Die deutsche Wohnimmobilie gilt seit jeher als solide und zuverlässige Kapitalanlage.

Nach dem Motto: "gewohnt wird immer"

Wie Sie an dieser lukrativen Möglichkeit partizipieren können, darüber werden wir Sie am

Donnerstag 12. April 2018 informieren

Wo: Golfclub Ingolstadt Spitzlmühle

Beginn: 19:00 Uhr

Anmeldung bis spätestens 10.04.2018 per Mail:

info@wirler-ruhestandsplanung.de

Tel.: 0845(381554

 


Einladung zu einer Gesprächsrunde am 26. Okt. 2017


Nullzinspolitik – was tun?
Was sagt die Politik dazu?

MOVENTUM Partner der UNO


Referent: Herr Johannes Vogel, MdB, Generalsekretär der FDP-NRW und Mitglied des FDP-Bundesvorstandes, referiert zu den notwendigen Reformen im Bereich der Altersvorsorge und gibt Einblick in die Ziele und Vorhaben der neuen Bundestagsfraktion der Freien Demokraten.

Referent: Herr Swen Köster, Vice President Sales MOVENTUM S.C.A. Zeigt Lösungen auf und beantwortet Fragen zum Thema Geldanlage und Ruhestandsplanung, nach dem Motto „Anlagerfolg ist planbar.“

Angesichts der trüben Zinslandschaft stellen sich viele Menschen die Frage:

  • Wohin mit meinem Geld?
  • Lukrative Renditen, ein überschaubares Risiko und Flexibilität, das ist heute mehr denn je gefragt.
  • Strikte Risikokontrolle, Schwankungen reduzieren, kontinuierliche Erträge erzielen, das sind die Wünsche unserer Kunden.

 

       Wann: 26. Okt. 2017
       Einlass: 18:30 Uhr
       Beginn: 19:00 Uhr
       Ende: 20:30 Uhr - anschließend Fingerfood beim Gedankenaustausch
   
       Wo: Golfclub Ingolstadt, Spitzlmühle, 85049 Ingolstadt

 

Genau zu diesen Themen laden wir Sie recht herzlich ein und würden uns freuen, Sie am 26.10.2017 begrüßen zu dürfen.

Anmeldeschluss 23.10.2017 per Mail oder telefonisch unter 08458-381554.
Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Mit freundlichen Grüßen

 

Toni Wirler
Der Ruhestandsplaner

 


Donnerstag, 06.07.2017: Gold und Silber als Rettungsanker?

Anlage in Edelmetalle
Panikmache, Geschäftemacherei oder tatsächlich intelligente Vermögensstreuung?

Hamsterkaufempfehlungen, Brexit, Staatsverschuldung, Gesundheitszustand des globalen Finanz- und Währungssystems, Niedrigzins, Bankenkrise, Geldschwemme, Inflationsangst. Die Liste der Negativ-
meldungen für den Bürger ist endlos. Anleger suchen sichere Lösungen!
Kommen Sie zu unserem Fachvortrag. Sie erhalten seriöse Informationen, Klarheit und Sicherheit.

Wann:
Beginn:
Einlass:
Ende:
    06 Juli 2017
    19:00 Uhr,
    18:30 Uhr
    ca. 20:30 Uhr               
Wo:

    Golfclub Ingolstadt
    Krumenauer Str. 1
    85049 Ingolstadt                                                                                        


Melden Sie sich GLEICH an! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Toni Wirler


Dienstag, 31.01.2017: Gold und Silber; Krisenwährung, Panikmache oder kluge Vermögensstreuung?

Die politische Situation im Euroraum und somit auch der Euro sind fragil.

Gold und Silber waren in Krisenzeiten immer ein sicherer Hort. Nun kommt dazu, dass in binnen 12-14 Jahren die bekannten Silbervorkommen weltweit erschöpft sein werden.

Wenn die Silbervorkommen zu Ende gehen was passiert mit dem Silberpreis?

Wie kaufen Sie Silber Mehrwertsteuerfrei?

Wie kaufen Sie mit Silber mehr Gold?

All diese Fragen werden von unserem Referenten Herrn Günther Luitz, Gründer der Elementum Deutschland, beantwortet.

Wann: 31. 01.2017, Beginn 19:00 Uhr, Ende gegen 21:00 Uhr

Wo: Enso Hotel, Bei der Arena 1 in 85053 Ingolstadt

Anmeldeschluß: 26.01.2017

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Toni Wirler


Investorenveranstaltung 23.11.2016

Am Mittwoch 23.11.2016, Beginn: 19:00 Uhr informieren wir Sie über die sehr erfolgreichen Verkäufe bei den MIG-Fonds.

Fragen wie:

  • Wie kann ich intelligent investieren?
  • Was ist sinnvoll, rentabel und stärkt die deutsche Wirtschaft?

werden hier beantwortet.

Der aktuelle MIG 15 steht kurz vor der Schließung. Nutzen Sie die Möglichkeit sich über dieses interessante Investment zu informieren.

Anmeldung unter: 08458/381554 oder info@wirler-ruhestandsplanung.de

Anmeldeschluss ist der 22.11.2016.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Toni Wirler


Deutsche Wohnimmobilien zählen zu den stabilsten Vermögensanlgen der Welt!

Die meisten Menschen machen sich heute angesichts der weltweiten Krisen der Geldentwertung und der niedrigen Zinsen Sorgen darüber:

  • Wie erhalte ich mein bisheriges Vermögen?
  • Wie kann meine Familie sorgenfrei leben?
  • Was kann ich mir im Alter noch leisten?

Herr Frank Auzinger, Vorstand der Zentral Boden Immobilien AG in Erlangen, nimmt bei einem Kamingespräch Stellung zum Thema Immobilien in Zeiten der Niedrigzinsphase.

Wann: Donnerstag 06.10.2016, Beginn: 19:00 Uhr

Wo: Golfclub Ingolstadt, Spitzlmühle, 85049 Ingolstadt

 

Wir freuen uns Sie zu diesem hochaktuellen Thema begrüßen zu dürfen.

Anmeldung unter:

Tel.: 08458/381554

Fax: 08458/4573

Mail: info@wirler-ruhestandsplanung.de


Nullzinspolitik am 22.09.2016

Am 22.09.2016 fand eine hochinteressante Informationsveranstaltung zum Thema "Nullzinspolitik - was tun Sie dagegen-"  im Golfclub in Ingolstadt statt.

Referent war Herr Sven Köster Vice President Sales MOVENTUM S.C.A.

Nach der Begrüßung durch Toni Wirler zeigte Herr Sven Köster Möglichkeiten auf wie auch in schwierigen Zeiten   mit einer soldien  Strategie vernünfige Renditen erwirtschaftet werden können.

Der Investitionsprozess von MOVENTUM überzeugte die hoch interessierten Teilnehmer.

Beim anschließenden Imbiss standen Hr. Sven Köster und Hr. Toni Wirler bei einem regen Informationsaustausch den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung.

Herr Wirler bedankte sich für die rege Teilnahme. Gegen 22:00 Uhr löste sich dann die Gesellschaft auf.

 


Nullzinspolitik - was tun Sie dagegen?

Der aktuelle Kapitalmarkt stellt Sie vor eine schwierige Herausforderung:

Die Erzielung einer nachhaltigen und "angemessenen" Performance für Ihr Kapital.

Wir sagen, Anlageerfolg ist planbar.

Dazu möchten wir Sie recht herzlich einladen.

Wann: Donnerstag 22.09.2016, Beginn 19:00 Uhr

Wo: Golfclub Ingolstadt, Spitzlmühle, 85049 Ingolstadt

Referent: Herr Swen Köster, Vice President Sales MOVENTUM S.C.A

 

Anmeldung unter:

Tel.: 08458/381554

Fax: 08458/4573

Mail: info@wirler-ruhestandsplanung.de

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Toni Wirler

Der Ruhestandsplaner

 

 

 


Aufgrund der großen Nachfrage wiederholen wir die Investorenveranstaltung am Donnerstag 09. Juni 2016,

Beginn: 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Golfclub Ingolstadt, Zufahrt über Krummenauerstr. 1, Im Restaurante bei der Spitzelmühle

Referent: Herr Christian Lederer, Vertriebsmanagement der HMW Innovations AG

Nachhaltigkeit kennt viele Formen. Wie kann ich intelligent investieren? Was ist sinnvoll, rentabel und stärkt die deutsche Wirtschaft?

Private Großvermögen und institutionelle Investoren aus aller Welt investieren in junge, innovative deutsche Unternehmen mit Weltmarktführerpotential.

Durch die MIG-Fonds (Made in Germany) haben auch Sie als privater Anleger mittelbar die Möglichkeit sich an diesen Unternehmen zu beteiligen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, in Zeiten der "Nullzinspolitik" sich über attraktive Möglichkeiten zu informieren.

Eine verbindliche Anmeldung erbitten wir bis zum 06.06.2016. Die Teilnahme ist kostenlos.

Tel.: 08458/381554 

Mail: info@wirler-ruhestandsplanung.de

 


ZBI-Berlin-Tag

Einladung:

Besuchen Sie mit uns eine der spannensten und am schnellsten wachsenden Großstädte Deutschlands: Berlin!

Informieren Sie sich vor Ort über eine der sichersten Anlagemöglichkeiten, den aktuellen ZBI Professional 10,

Investition in deutsche Wohnimmobilien.

Verschaffen Sie sich einen eigenen Eindruck über die Lagen und die Qualität Ihrer Beteiligung.

Mindestbeteiligung 25.000 € zzgl. 5 % Agio

Solide Auszahlungen: 2016: 3 % p.a. 2017: 4 % p.a.

Wann: 29. April 2016 oder 30. April 2016

Anmeldung: info@wirler-ruhestandsplanung.de.

oder Tel.: 08458/381554

 

 


Investorenveranstaltung 09.03.2016

Einladung zur Investorenveranstaltung

„Von der Innovation zum Weltmarktführer“

Veranstaltungsort: NH Hotel, Goethestraße 153, 85055 Ingolstadt

Wann: Mittwoch, 09.03.2016

Beginn: 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr - Einlass ab 18:30 Uhr - anschließend Fingerfood.

Referent: Herr Christian Lederer, Vertriebsmanagement der HMW Innovations AG

 Nachhaltigkeit kennt viele Formen. Wie kann ich intelligent investieren?

Was ist sinnvoll, rentabel und stärkt zugleich unsere deutsche Wirtschaft?

Private Großvermögen und institutionelle Investoren aus aller Welt investieren in junge, innovative deutsche Unternehmen mit Weltmarktführerpotential. „MIG“ steht für „Made in Germany“, ein Qualitätssiegel für heimische Ingenieurskunst und Erfindergeist. Im Fokus der Beteiligungen stehen substanzstarke Unternehmen aus den künftigen „Weltleitbranchen“ der globalen Wirtschaft: Energieeffizienz, Biotechnologie, Medizintechnik, sowie Umwelt- und Hochtechnologie.

 Durch die MIG Fonds haben auch Sie als privater Anleger mittelbar die Möglichkeit, sich außerbörslich an diesen Unternehmen zu beteiligen, die mit ihren einzigartigen Produkten und Technologien die Märkte von morgen nachhaltig bestimmen werden.

 Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine verbindlich Anmeldung bis spätestens Montag 07.03.2016 unter:

Mail: info@wirler-ruhestandsplanung.de

Tel.: 08458/381554

Fax: 08458/4573

Wir freuen uns Sie am 09.03.2016 begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Toni Wirler

 

 


Businessbrunch Sonntag 20. Sept. 2015

Am Sonntag 20. September 2015 findet um 10:30 Uhr im Golfclub in Neuburg ein Businessbrunch zum Thema "Von der Innovation zum Weltmarktführer" statt.

Interessant für diejenigen, die mit der aktuellen Zinssituation nicht zufrieden sind, ein gewisses unternehmerisches Denken mitbringen und die Chancen der Zunkunft nutzen  möchten.

Wichtig die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Anmeldung unter: info@wirler-ruhestandsplanung.de oder Tel.: 08458/381554

Toni Wirler


Veranstaltung 21.07.2015

MIG Fonds - Substanz entscheidet!

Auf Grund der hohen Nachfrage wiederholen wir die Info-Veranstaltung zum Thema Substanz entscheidt.

MIG Fonds investieren in innovative Unternehmen mit Weltmarktführerpotential. Diese Unternehmen zeichnen sich durch wegweisende Technologien, Verfahren oder Produktideen aus.

Informieren Sie sich über die Möglichkeit höhere Renditen, als die zur Zeit üblichen Bankrenditen, zu erzielen.

Dienstag 21. Juli 2015, Beginn 19:00 Uhr, in Ingolstadt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldungen unter: Tel.: 08458/381554 oder Mail: info@wirler-ruhestandsplanung.de


Einladung zur Investorenveranstaltung 10.06.2015

Attraktive Investition gesucht?

Nachhaltigkeit kennt viele Formen. Wie kann ich intelligent investieren?

Was ist sinnvoll, rentabel und stärkt zugleich unsere deutsche Wirtschaft?

Eine Möglichkeit sind die MIG-Fonds, in die private Großvermögen und instituielle Investoren aus aller Welt investieren.

 "MIG"  steht für "Made in Germany"

Informieren Sie sich!

Hierzu möchten wir Sie recht herzlich einladen. Mittwoch 10.06.2015, Beginn: 19:00 Uhr Golfclub Ingolstadt.

Anmeldung unter: info@wirler-ruhestandsplanung.de, oder Tel.: 08458(381554

Toni Wirler


Insolvenz und Kostenfalle durch bAV 21.05.2015

Einladung:

Die Deutsche Mittelstands-Service AG, unser Kooperationspartner und wir, möchten Sie als Unternehmer

am 21. Mai 2015 in Ingolstadt über sehr wichtige Fallstricke bei der bAV in Ihrem Unternehmen informieren.

Wir zeigen Ihnen an Hand von 12 Punkten wie Sie Ihr Unternehmen vor Insolvenz und zu hohen Kosten durch die betriebliche Altersversorgung (bAV) schützen können.

Refernt: Herr Christian Helbich, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Mittelstands-Service AG.

Ort: NH Hotel, Goethestr. 153 in Ingolstadt,

Beginn: 19:00 Uhr

Unkostenbeitrag: 35,-- €

Anmeldung unter: Mail: info@wirler-ruhestandsplanung.de oder Tel.: 08458/381554


Lebensversicherungs-Reformgesetz (LVRG) 26.03.2015

Seit 01. Januar 2015 ist das Lebensversicherungs-Reformgesetz in Kraft:

  • Wie profitieren Sie davon?
  • Was Ihnen Ihr Versicherungsvertreter möglicherweise verschweigt.
  • Wie können Sie sich durch Nettopolicen vor verstecken Kosten schützen?

Dazu mehr am Donnerstag 26. März 2015 Beginn 19:00 Uhr im Restaurante bei der Spitzlmühle Golfclub Ingolstadt

Anmeldung bitte per Mail: info@wirler-ruhestandsplanung.de oder Tel.: 08458/381554

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen.

Hans-Jürgen Deschakovski-Wirler

Geschäftsführer

 

 


Elisa Seniorenstift Ingolstadt GmbH 23.02.2015

Veranstaltung am Montag 23.02.2015, Beginn 16:00 Uhr

Thema: Vermögensmanagement im Ruhestand.

Die EZB senkt den Leitzins auf 0,05 %

Was tun Sie gegen die Niedrigzinsen?

Wir Zeigen Ihnen Lösungsmöglichkeiten auf.

Referent: Toni Wirler, Vizepräsident des BDRD


16. Juli 2014 Vermögensverwaltung MOVENTUM

Lege ich noch richtig an?

Pleite in der Rente oder clever investieren?

Fragen wie schütze ich mein Vermögen? Welche Sparformen sind überhaupt noch geeignet Vermögen aufzubauen bzw. zu erhalten? Gibt es eine Anlage mit geringem Risiko, einer Rendite von 3 % - 5 % und jederzeitigen Verfügbarkeit?

Diese Fragen werden wir Ihnen beantworten.

Referenten:

Herr Michael Jensen, CEO einer der größten Vermögensverwaltungen in Luxemburg sowie

Herr Peter Härtling, Präsident des Bundesverbandes Der Ruhestandsplaner Deutschland e.V.

Beginn: 18:00 Uhr

Anmeldung: unter info@wirler-ruhestandsplanung.de

 


14. Mai 2014 Steuerberater-Veranstaltung

Info-Veranstaltung für Steuerberater am 14. Mai 2014

Themen:

Notfallplanung für den Unternehmer

Risikominimierung in Haftungsfragen als Unternehmer und Arbeitgeber

Referent: Herr Christian Helbich, Präsident vom Bundes-Versorgungswerk der Wirtschaft und der Selbständigen e. V.

Ort: Ingolstadt, Restaurant Golfclub an der Spitzlmühle


Herr Heinrich von Pierer spricht in Ingolstadt

25. März 2014

Herr Heinrich von Pierer, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Siemens AG; spricht in Ingolstadt.

Nachhaltigkeit kennt viele Formen. Nicht nur Unternehmer auch Privatpersonen interessieren sich immer stärker für den Weg ihres investierten Geldes. Was genau können Sie mit Ihren Investitionen bewirken? Und wie können Sie Rendite erzielen und dabei Gutes tun?

Die Alfred Wieder AG in Pullach bei München bietet Unternehmern und Privatpersonen die Möglichkeit in junge deutsche und österreichische Unternehmen zu investieren, die das Potenzial zum Weltmarktführer haben.

Zu diesem hoch interessanten Thema möchten wir Sie recht herzlich einladen.

Wann: Dienstag 25. März 2014, Beginn 19:00 Uhr, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung unter: Tel.: 08458/381554, Mail: info@wirler-ruhestandsplanung.de


Einladung zum Kamingespräch

"Made in Germany"  Von der Innovation zum WeltmarktführerNutzen Sie die Chance in einer kleinen Runde sich über die Investitionsmöglichkeiten in deutsche aufstrebende Firmen mit dem Potenzial zum Weltmarktführer zu informieren.Am Dienstag 26.11.2013 Beginn 19:00 Uhr im Restaurant bei der Spitzlmühle, Golfclub Ingolstadt.Unsere Gäste: Herr Alfred Wieder, Gründer der Alfred Wieder AG, Betreuer der MIG Fonds
                         Frau Dr. Kottke, Firma iSARNA Therapeutics


Veranstaltungsreihe 2013

19.09.2013 Vortragsreihe Thema Euro-Krise Restaurant Spitzlmühle Golfplatz Ingolstadt, Beginn: 19:00 Uhr07.10.2013 Onlineseminar Thema Rürup Rente Beginn: 19:00 Uhr ca. 45 Min.10.10.2013 Onlineseminar Thema Pflegeabsicherung Beginn: 19:00 Uhr ca. 45 Min.23.10.2013 Vortragsreihe Thema Euro-Krise Restaurant Spitzlmühle Golfplatz Ingolstadt, Beginn 19:00 Uhr20.11.2013 Vortragsreihe Thema Euro-Krise Restaurant Spitzlmühle Golfplatz Ingolstadt, Beginn 19:00 Uhr


Info-Veranstaltung Ende September 2013

Thema: Schuldenkrise Europa und Niedrigzinspolitik der EZBWas passiert mit dem Euro?Ist mein Geld sicher?Auch Bankguthaben unter 100.000 € sind nicht sicher!!!!Referent: Herr Andreas Morsch, geschätzter Gesprächspartner beim Sender ntv.Veranstaltungsort und Datum werden noch bekannt gegeben.


Seniorenheim ProCurand 13.09.2013

Vortrag am 13.09.2013 im Seniorenheim ProCurand in Ingolstadt

Thema: Vermögensmanagement im Ruhestand.

Was macht der Euro?

Wie sicher ist mein Geld?

Referent: Herr Toni Wirler, Der Ruhestandsplaner

Beginn: 18:00 Uhr


Vermögensmanagement im Ruhestand

 Vermögensmanagement im Ruhestand Am Montag 27. Mai 2013 findet im Elisa Seniorenstift in Ingolstadt, Esplanade 15ein Vortrag zum Thema Vermögensmanagement im Ruhestand statt.Die hohe Staatsverschuldung von über 2 Billionen €, die Bankenkrisen in Europa verunsichern die Menschen.Fragen wo ist mein Geld noch sicher, wem kann ich noch trauen, stellen sich viele Menschen.Antworten und Hilfestellung wird geben Herr Toni Wirler.Referent: Herr Toni Wirler, Vizepräsident vom Bundesverband Der Ruhestandsplaner Deutschland e. V. Mitglied der Bundesfachkommission Arbeitsmarkt und Alterssicherung im Wirtschaftsrat Deutschland in Berlin.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...